DEFA

DEFA

Land:
Vereinigtes Königreich
Stadt:
Isle of Man
Art des Gebäudes:
Büro
Award:
Breaam excellent
Jaga-Heizkörper:
Knockonwood Standmodell DBE Mini Canal Hybrid
Architekt:
Ashley Pettit Architects
Ingenieur:
March Consultants
Hauptauftragnehmer:
Quiggin and Cubbon

Das Ministerium für Umwelt, Ernährung und Landwirtschaft (DEFA), das früher in verschiedenen Büros untergebracht war, wurde kürzlich in einem neuen Gebäude zentralisiert, dem ersten der Isle of Man, das BREEAM Excellent erreichte.
Diese äußerst nachhaltigen Regierungsbüros in der Region St. John wurden von Ashley Pettit Architects gegründet und bieten ein einzigartiges Designkonzept, bei dem der Stil sowohl innen als auch außen so natürlich wie möglich gehalten wird.
Die Planer der Gebäudeeinrichtung March Consultants wählten zusammen mit den Architekten die DBE-Heizkörper von Knockonwood in Eik van Jaga für die Büros und offenen Arbeitsräume aus. Die Knockonwood DBE-Heizkörper wurden nicht nur aufgrund ihres Aussehens ausgewählt, sondern auch, weil das Heizungssystem von einem Biomassekessel mit niedriger Vorlauf- und Rücklauftemperatur gesteuert wird. Die Knockonwood DBE-Heizkörper von Jaga heizen den Raum auch bei Vorlauftemperaturen von knapp 38 ° C schnell und effizient auf. Als weitere Demonstration des Umweltbewusstseins des neuen Gebäudes kultiviert, erntet, zerkleinert und verbrennt die DEFA die Hackschnitzel für den Kessel vor Ort.
Der Empfangsbereich mit großen Glasflächen ist außerdem mit vier Mini Canal DBE von Jaga mit einer Länge von 2,5 m ausgestattet, die mit Eichengittern an den Outdoor-Effekt erinnern.

Scroll to Top